Das Königreich Schweden

Wir haben unseren ersten Ausflug mit unserem Reisemobil nach Schweden unternommen.

Schweden – weites wildes Land: „Ich grüße Dich lieblichstes Land der Erde, deine Sonne, deinen Himmel, deine grünen Wiesen“, so heißt es in der ersten Strophe der Schwedischen Nationalhyme. Dieser Text fasst zusammen, was ich bei meinem ersten Besuch in Schweden empfunden habe.

Der Weg führte uns von Hamburg über Frederikshavn nach Göteborg. Wir waren noch nie in Schweden und die Landschaft hat uns gleich in ihren Bann gezogen. Marstrand ist ein wunderhübesche kleines Städchen, direkt an den Schären. Beeindrucken war auch der Blick von der Hochbrücke nach Smögen und der Ort selbst.Und wenn Du einfach so durch die Landschaft fährst, gibt es überall etwas zu entdecken. Der beste Campingplatz war der Skrädarretorps Natur Camping Platz. Ein super Tipp noch für eine Pause zwischen Jönköping und Ysatad, Suzis Cafe.

Wildcampen erlaubt. Die Verfassung garantiert „Allermannsrätt“.  Jeder Mensch hat das Recht die Natur zu genießen und die Früchte zu nutzen.

Als Grundsatz für jeden Wildcamper gilt: Don’t disturb and don’t destroy!

Skräddaretorp Schweden Vänern
Auf dem Naturcampingplatz in Skräddaretorp