Reiterhof Seelwig

Reiterhof Seelwig

Irgendwie fehlt es mir: im Galopp über Stoppelfelder zu fliegen- den Dreck vom Vordermann im Gesicht, die Abende am knisternden Lagerfeuer, verdreckte Kinder mit strahlenden Augen, verklebte Münder vom halb durchgebackenen Stockbrot, quakende Frösche in der Dämmerung…

Reiterhof Seelwig
Neugierig werden Neuankömmlinge beoabachtet
Reiterhof Seelwig
Lebensfreude auf der Weide

Reiterhof Seelwig

Hier haben wir viel Stunden verbracht. In dem kleinen Dorf im Wendland wohnen mehr Pferde als Menschen. Wenn Du hier ankommst bist Du in einer anderen Welt. Fern ab von der Hektik und dem Trubel des Alltags. Wohnen kannst Du in den Blockhütten um den Badeteich, oder in urigen Ferienwohnungen. Wir lieben die 40m² große Teichhütte, mit überdachter Terrasse und Holzofenheizung. Es erwartet Dich kein Luxus und anpacken ist angesagt.

Reiterhof Seelwig
Die Teichhütte

Reitunterricht

Täglich wird Reitunterricht angeboten, für die Jüngeren auch Loungenstunden. Je nach Können, kannst Du Deine Reitwünsche angeben. Ob im Schritt, oder im Galopp über die Stoppelfelder, ob im Dressurviereck, oder Springparcour, Du wirst das passende für Dich finden. Auch Kurse zu verschiedenen Reitabzeichen werden regelmäßig angeboten. Einzelunterricht gibt es auf Anfrage. An der Sattelkammer wird der Tagesplan ausgehängt. Mit Spannung wird gewartet bis er hängt. Dann bildet sich schnell eine Menschentraube: wann bin ich dran, wen reite ich, mit wem bin ich in einer Gruppe, bei wem habe ich Unterricht…

Reietrhof Seelwig
Auf geht es zum Ausritt

 

Reiterhof Seelwig
Abkühlung im Schwimmteich

Reitpause? Im Mai ruft die „Kulturelle Landpartie“ im Wendland

Speziell im Frühjahr gibt es im Wendland einiges zu entdecken. Jährlich findet die kulturelle Landpartie statt, in diesem Jahr: 25. Mai – 5. Juni 2017. Um die 120 „Wunderpunkte“ kannst Du besuchen. Es ist schon ein wenig her, da sind wir mit dem Rad von Ort zu Ort gefahren:

  • haben uns Konzerte angehört
  • Skulpturen und Bilder angesehen
  • Metall- und Glaskunst bewundert
  • uns über Ökologie und Atomkraft belesen
  • haben Kleinkünstlern zugesehen
  • die Köstlichkeiten des Wendlands genossen
  • uns über Flora und Fauna informiert

Wenn Du alles sehen möchtest benötigst Du mehr als einen Tag, Informationen findest Du hier.

Wendland
Selbstgebackener Kuchen bei der „Kulturellen Landpartie“ im Wendland

Ein Wochenende mit Wanderritt

Juchhe, da habe ich mich immer richtig drauf gefreut. Samstagmorgen geht es früh, aber gemächlich los. Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es wieder: Komm aufsatteln!

Reiterhof Seelwig
Auch Pferde brauchen Dehnung 😉

Manchmal habe ich mich gefühlt wie im „Wilden Westen“, wenn es im vollen Galopp entlang der alten Bahntrasse ging. Manchmal  heißt es auch: absteigen und führen, wenn ein Naturschutzgebiet durchquert wird. Ein wenig Ehrfurcht hatte ich vor den steilen An- und Abstiege in der hügeligen Landschaft Natur pur. Ich liebe diese Ritte.

Reiterhof Seelwig
Im Einklang mit der Natur

Am Abend haben wir in einem Heuhotel übernachtet. Der Duft des Heus, die viele frische Luft und das ferne wiehern der Pferde, lassen mich dort besonders gut schlafen. Manchmal war der Schlaf jedoch von kurzer Dauer. Die Hirsche röhren. Im Herbst ist Brunftzeit. Und manchmal geht es dann auf, zu einer kleinen Nachtwanderung, um näher heran zu kommen.

Reiterhof Seelwig
Ankunft im Heuhotel

Am Sonntag führt der Ritt zurück zum Reiterhof Seelwig. Die Pferde werden anschließend gepflegt, gewaschen, gelobt und dürfen zurück auf die Weide. Für die Reiter gibt es noch Kaffee und Kuchen und es wird über Erlebtes geplaudert. Und dann geht es mit Motor-Pferdestärken nach Hause.

Reiterhof Seelwig
Sonntag früh ist es noch neblig

Die Umgebung

Auch in der Umgebung des Reiterhofes Seelwig gibt es einiges zu entdecken. Reitet jemand von Euch nicht? Hier ein paar Tipps für Ausflüge in die Umgebung:

Hansestadt Salzwedel

Nahe der ehemaligen innerdeutschen Grenze gelegen, verharrte Salzwedel lange im Dornröschchenschlaf. Heute zieren liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, Backsteinbauten und Kopfsteinpflastergassen das Stadtbild. Bekannt ist Salzwedel für seinen Baumkuchen, die Bäckerei kannst Du besichtigen. Für Abwechslung bei schlechtem Wetter sorgt das Kinoprogramm im Filmpalast Salzwedel. Auch gibt es einen Märchenpark und Duftgarten, den wir allerdings noch nicht besucht haben.

Entlang der Deutschen Fachwerkstraße

Rundlingsdörfer und Fachwerkstädte prägen das Bild der Elbtalaue-Wendland. Die denkmalgeschützten Innenstädte von Lüchow, Dannenberg und Hitzacker sind einen Besuch wert. Sie gehören zur Deutschen Fachwerkstraße, die quer durch das Land führt.

Reiterhof Seelwig
Unterwegs mit dem Rad

Lüchow

Nach Lüchow sind es vom Reiterhof Seelwig 16 km. Abseits der großen Straßen ist es eine schöne Radstrecke.  Knapp 10.000 Einwohner leben in Lüchow. Der Ort wurde um 1200 erstmals erwähnt. Die Reste des Amtsturmes sind Überreste des ehemaligen Schlosses. Von dort oben bekommst Du einen schönen Überblick über die kleine Stadt. Auf dem Lüchower Marktplatz am Rathaus kannst Du einen Stopp einlegen und Dich stärken. Wenn Du dort sitzt, sieht Dir die schönen Fachwerkhäuser an.

Reiterhof Seelwig
Fahrradtour durch die Dörfer

Dannenberg

Auch hier ist der Marktplatz der ideale Ausgangspunkt für einen Stadtbummel. Zahlreiche kleine Läden, Cafes und Restaurants laden hierzu ein. Wenn Du Dich für die Stadtgeschichte interessierst kannst Du das kleine Heimatmuseum im Waldemarttum besuchen.

Hitzacker

…“kleine Stadt mit großem Charme…“ hat Prinz Claus der Niederlande seinen Geburtsort genannt. Auch hier prägen liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und schmale Gassen das Stadtbild. Oberhalb der Stadtinsel liegen 99 Reben der nördlichsten Weinberge Deutschlands. Im Oktober wird hier die Weinlese gefeiert.

Reiterhof Seelwig
Mit den Rad unterwegs

Rundlingsdörfer

Lübeln, Göttien, Diahren, Bussau… Hier findest Du Rundlinge. Noch heute geben sie Rätsel auf. Sind sie slawischen Ursprungs? Waren es Viehkrale? Oder wurde diese Dorfform aus wirtschaftlichen Gründen angelegt? Fakt ist, dass die Höfe des Dorfes sich keilförmig um einen ovalen Platz gruppieren. Meist waren es Hallenhäuser in Fachwerkbauweise.  Hier kannst Du mehr erfahren über Rundlingsdörfer.

Lüneburg

Die Stadt blieb vom zweiten Weltkrieg verschont und bietet deshalb ein erhaltenes mittelalterliches Stadtbild. Das wichtigste Gut der Stadt Lüneburg war einst das Salz. So kam die Stadt zu großem Reichtum. Heute kannst Du Dich darüber im Deutschen Salzmuseum informieren. Ein geführter Stadtrundgang ist lohnenswert.

Uelzen

Die Stadt ist bekannt durch den Hundertwasser-Bahnhof, der im Rahmen der EXPO 2000 erbaut wurde. Er gehört zu den schönsten Bahnhöfen der Welt. Kunst ist bekanntlich Geschmacksache, mach Dir ein eigenes Bild.
Das Wahrzeichen der Stadt Uelzen, das goldenen Schiff befindet sich in der St.-Marien-Kirche im historischen Stadtkern.
Und wenn das Wetter schlecht ist, pack die Badehose ein und fahr in das Badeland Uelzen.

Reiterhof Seelwig
Spaziergang am Reiterhof Seelwig

Zurück auf dem Reiterhof

Abendliche Ruhe ist eingekehrt. Die Pferde und Ponies sind auf der Weide, die Fohlen mit ihren Müttern im Stall. Einige Pferde stehen in abgezäunten Bereichen rund um die Häuser. Außer dem Zwitschern der Vögel, den Unterhaltungen der Reitgäste vor den Häusern, oder dem bellenden Hofhund der mit den Kindern spielt, ist es ruhig.

Reiterhof Seelwig
Ruhe kehrt ein

Am Badeteich wird das Feuer für den Schwenkgrill entfacht. Tische und Bänke werden herbeigetragen. Am letzen Abend vor der Abreise wird gemeinsam gegrillt. Stockbrotteig steht auch bereit.

Reiterhof Seelwig
Die Pferde kommen auf die Weide

Es ist dunkel geworden, die Frösche quaken lauthals um die Wette. Der melancholische Ruf des Uhu schallt durch den Wald. Hin und wieder schnaubt ein Pferd. Zeit schlafen zu gehen.

Zu gut erinnere ich die dicken Tränen am Morgen bei der Abfahrt, die nicht versiegen wollten. Mama ich möchte hier bleiben, Mama wann kommen wir wieder? An 2 Händen kann ich unsere Besuche auf dem Reiterhof Seelwig jedenfalls nicht mehr abzählen.

Echte Pferdestärken auf dem Reiterhof Seelwig

Beitragsnavigation


4 Gedanken zu „Echte Pferdestärken auf dem Reiterhof Seelwig

  1. Sehr schöner Bericht, man möchte mitreiten und in der Teichhütte schlafen, Pferde wiehern und Vögel zwitschern hören. Natur pur. Danke.Eli.!,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: